Südsudan: Fluchtursachen bekämpfen

In Maridi und Ibba County (Südsudan) werden seit Juli 2018 die Gesundheits und Ernährungssicherheit verbessert. Dies hilft Fluchtursachen zu verbessern. Das Projekt wird mit CHF 250.000 durch eine renommierte Schweizer…

0 Kommentare
Menü schließen